Wer sich in Hamburg privat versichern kann

Im Grunde genommen könnte sich jeder Mensch privat krankenversichern, sofern er die jeweiligen Voraussetzungen erfüllt.

Einheitliche Voraussetzungen

Es gibt unterm Strich einheitliche Voraussetzungen, die von jedem Interessenten einer PKV durchlaufen werden müssen. Diese beinhalten in der Regel eine Gesundheitsprüfung sowie eine Bonitätsprüfung.

Die Gesundheitsprüfung

In der Regel werden die letzten drei Jahre ambulant und die letzten fünf Jahre stationär abgefragt. Des weiteren gibt es auch die Zukunftsfrage, ob schon Behandlungen anstehen oder geplant sind.

Die Bonitätsprüfung

Die Bonitätsprüfung wird je nach Versicherungsunternehmen unterschiedlich durchgeführt. Die einen ziehen sich eine Schufa Auskunft, die anderen prüfen die Infoscore

Spezifische Voraussetzungen

Die privaten Krankenversicherungen haben auch spezifische Bedingungen, die erfüllt sein müssen. Insbesondere gibt es dabei je nach Berufsgruppe unterschiedliche Voraussetzungen, die dabei zu erfüllen sind.

Bruttomindestverdienst für Angestellte

Anders als bei Selbständigen gibt zum Beispiel bei Angestellten einen Bruttomindestverdienst. Hierbei handelt es sich um die Versicherungspflichtgrenze, welche jetzt im Jahre 2022 bei 64.350 EUR Brutto liegt.

Zutritt in exklusive Tarife

Des weiteren gibt es auch exklusive Tarife, welche zum Beispiel nur für Ärzte oder Beamte geöffnet sind. Hier ist dann Beispielweise eine Ernennungsurkunde oder eine Zugehörigkeit einer Kammer nachzuweisen.

"

"Viele Menschen in Hamburg sind privat krankenversichert. Das bedeutet, dass sie bei einer privaten Krankenversicherungsgesellschaft versichert sind. Diese Art der Krankenversicherung ist in Deutschland sehr beliebt, da sie in der Regel einen besseren Versicherungsschutz bietet als die gesetzliche Krankenkasse"

Saskia Grimm // Spezialistin zur Krankenversicherung

Saskia Grimm //

Spezialistin zur Krankenversicherung

Die Prämien einer Privatversicherung in HH

Sie möchten wissen, was eine PKV kostet? Das ist eine gute Frage, denn die Kosten für eine PKV sind nicht immer einfach zu verstehen. In den nächsten Zeilen werden wir uns einige der Faktoren ansehen, die die Kosten für eine PKV beeinflussen:

Geburtsdatum des Versicherten

Ihr Alter spielt bei der Höhe des Beitrags eine Rolle. Je jünger Sie sind, desto mehr Altersrückstellungen können gebildet werden. Dadurch starten sie mit einem günstigeren Beitrag, als jemand der zum Beispiel zehn Jahre älter ist.

Aktueller Gesundheitszustand

Je gesünder Sie sind, desto geringer ist das Risiko, dass Sie in Zukunft einen langen Krankenhausaufenthalt oder eine teure Operation benötigen. Um den aktuellen Gesundheitszustand einzuordnen gibt es die Gesundheitsprüfung.

Individueller Leistungsumfang

Zum individuellen Leistungsumfang gehört zum Beispiel die Unterbringung in einem 1- Bett Zimmer im Krankenhaus. Aber auch Behandlungen von Chefärzten, sowie eine Rückerstattung der Beiträge, wenn keine Leistungen in Anspruch genommen worden sind.

Die beste private Krankenversicherung in Hamburg finden
  • In nur 3 Minuten die ideale Versicherung finden
  • Die Testsieger 2022 laut Stiftung Warentest
  • Alle 65 Versicherungsunternehmen im Vergleich

Die Vor- und Nachteile der PKV für Hanseaten

Vorteile

  • Deutliche bessere Leistungen möglich
  • Es ist möglich, günstigere Beiträge zu erhalten
  • Die Höhe der Beiträge nimmt nicht zu, wenn das Einkommen steigt.
  • Wenn keine Leistungen beansprucht worden sind, dann bekommen Sie einen Teil der Beiträge zurückerstattet.

Nachteile

  • Bevor Sie sich für eine private Krankenversicherung entscheiden können, müssen gewisse Kriterien erfüllt sein.
  • Keine kostenlose Familienversicherung möglich
  • Ein Wechsel zurück in die gesetzliche Krankenversicherung ist nicht immer vermeidbar.

Fazit:

Es gibt einige Vorzüge, wenn Sie sich für eine private Krankenversicherung entscheiden. Einige dieser Vorteile sind die freie Gestaltung der Beiträge und die Verbesserung der Leistungen.

Nach dem 55. Lebensjahr können Sie nicht mehr frei wählen, ob Sie zurück in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) wechseln möchten. Zusätzlich müssen Sie auch in der Regel Ihre Kinder privat versichern, bis sie selbst Geld verdienen.

Wenn Sie überlegen sich privat zu versichern, ist es ratsam einen umfassenden Tarif-Vergleich zu machen, um die beste Entscheidung für sich selbst zu treffen. >Jetzt vergleichen.


Profitieren Sie von einem Vergleich Ihrer Krankenkasse

  • Beiträge sparen
  • Leistungen steigern

Vorname / Nachname

Telefon

E-Mail-Adresse

  • SSL-verschlüsselte Datenübertragung

In nur 3 Minuten die ideale PKV

in Hamburg finden

Alle Krankenversicherungen im Vergleich

  • Die Testsieger 2022 laut Stiftung Warentest
  • Alle 65 Krankenkassen im Vergleich
  • Bis zu 3625 € Ersparnis pro Jahr
  • Die besten privaten Krankenversicherungen

98 % zufriedene Kunden
Stand 03/02/2023

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Welche PKV ist die beste in Hamburg?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht so einfach beantworten, weil es auf Ihre Wünschen ankommtEs ist wichtig, sich vor dem Abschluss einer PKV genau zu informieren und die verschiedenen Angebote zu vergleichen, um die für einen selbst am besten geeignete PKV zu finden. >Jetzt vergleichen

 

Wie viel zahlt man in einer privaten Krankenversicherung?

Die Kosten für eine private Krankenversicherung sind sehr unterschiedlich und hängen von vielen Faktoren ab, z.B. vom Alter, Gesundheitszustand und Beruf. Im Durchschnitt zahlen Menschen in Deutschland ca. 300-500 Euro pro Monat für eine private Krankenversicherung. > Prüfen Sie jetzt Ihren Beitrag in der PKV


 

Wie hoch ist die private Krankenversicherung im Rentenalter?

Die Höhe der privaten Krankenversicherung im Rentenalter ist abhängig von verschiedenen Faktoren. In der Regel ist die Krankenversicherung im Rentenalter günstiger als in den Jahren davor. Das liegt daran, dass die verschiedene Bausteine, wie das Krankentagegeld oder der gesetzliche Zuschlag wegfallen.

 

Kann ich als privatversicherter wieder in die gesetzliche Krankenkasse zurück?

Ja, das ist möglich. Allerdings gibt es einige Bedingungen, die erfüllt sein müssen, um die Rückkehr in die gesetzliche Krankenkasse (GKV) zu ermöglichen. Je nach Situation muss eine Selbstständigkeit abgemeldet werden oder im Angestelltenverhältnis unter der Versicherungspflichtgrenze fallen. 

 
Gothaer Logo
Hallesche Logo
Barmenia Logo
Signal Iduna Logo
Universa Logo
DKV Logo

Holen Sie sich Ihre Analyse

Holen Sie sich jetzt Ihren kostenlosen PKV-Vergleich und gewinnen Sie neue Erkenntnisse zu Ihrer Krankenversicherung.

Einige der im Vergleich vertretenden Gesellschaften bei TeamKrankenversicherung

Hamburg ist eine schöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Nicht nur die Stadt selbst ist eine Attraktion, auch die Lebensqualität ist hier sehr hoch. Dies liegt unter anderem an der hervorragenden medizinischen Versorgung. Finden Sie mit uns gemeinsam die optimale PKV im Raum Hamburg. » Jetzt vergleichen

Gothaer Logo
Barmenia Logo
Hallesche Logo
Signal Iduna Logo
Continentale Logo
HanseMerkur Logo